Wingwave

Wingwave – EMDR, die Erfolgsmethode für Menschen, welche anstelle einer Hypnosetherapie eine andere effiziente und nachhaltige Methode suchen.

«Ich war dem Wingwave gegenüber sehr skeptisch, hatte ich doch so gute Erfahrungen und Fortschritte mit Hypnose gemacht. Nun bin ich so dankbar, dass ich mich doch noch fürs Wingwave-EMDR entschlossen habe. Ich hätte es nie gedacht. Es funktionierte viel effizienter und mein Problem war im wahrsten Sinne des Wortes wie weg-gewischt. Bin einfach nur happy. Kann jedem diese einzigartige Methode empfehlen.»

Hypnose vs. Wingwave-EMDR, Klientenstimme

Lüthi B. ( Bern )

Was ist Wingwave – EMDR?

Die Wingwave-Methode ist ein Leistungs- und Emotions-Coaching, das für den Klienten (Coachee) spürbar und schnell in wenigen Sitzungen (meist auch nur eine, je nach Thema und Chronifizierung) zum Abbau von Leistungsstress und zur Steigerung von Kreativität, Mentalfitness und Konfliktstabilität führt, besonders in herausfordernden Situationen wo man mit Ängsten, Unsicherheiten aller Art, psychisch, wie physisch, reagiert und sich dadurch blockieren lässt. Erreicht wird dieser Ressourcen-Effekt durch eine einfach erscheinende Grundintervention: das Erzeugen von «wachen» REM-Phasen (Rapid Eye Movement), welche wir Menschen sonst nur im nächtlichen Traumschlaf durchlaufen. Dabei führt der Coach mit schnellen Handbewegungen den Blick seiner Coachees horizontal hin und her. Mit dem als Muskelfeedback-Instrument kann exakt das genaue Thema bestimmt und nachher die Wirksamkeit der Intervention überprüft werden.

Die Anwendungsbereiche und Coaching-Kontext

Wingwave-Coaching wird in den Bereichen Business, Leistungssport, Pädagogik und Didaktik sowie Gesundheit erfolgreich genutzt. Auch bei wingwave gibt es Zielvereinbarungen, Coaching-Gespräche und Erfolgskontrollen. Es gibt im Internet bereits eine Reihe von Fernsehfilmen und Videos, welche die Methode praktisch und anschaulich darstellen.

Wingwave und Forschung

Wingwave ist bereits in Studien an der Universität Hamburg, an der Medizinischen Hochschule Hannover und an der Deutschen Sporthochschule Köln beforscht worden. Hierbei hat sich gezeigt, dass schon zwei Stunden wingwave-Coaching Redeangst und Lampenfieber in Präsentations-Sicherheit und Auftrittsfreude verwandeln können. Und bereits eine Stunde wingwave-Coaching kann bei Sportlern hartnäckige mentale Stressbeeinträchtigungen durch Sportverletzungserinnerungen abbauen und die Schnelligkeit beim Langlauf signifikant steigern.

Preise

 Dauer 

1.5 -2 h

Erstsitzung inkl. Anamnese Pauschalpreis

 

 1- 1.5 h

CHF 240.-

Bezahlung direkt nach der Therapie ( Bar- oder mit Karte). Sie erhalten eine Quittung.

 

CHF 140.- Nachfolgesitzungen pro Stunde

Meist braucht es für ein Anliegen 1-2 Sitzungen, selten braucht es mehr, je nach Thema oder neu aufgetretene Herausforderungen

Wingwave bezieht sich auf folgende Coaching-Bereiche:

1. Regulation von Leistungsstress

(PSI = Performance Stress Imprinting)

Effektiver Stressausgleich bei z.B.: sozialen Spannungsfeldern im Team oder mit Kunden, Rampenlicht-Stress, Nackenschlägen auf dem Weg zum Ziel, Flugangst oder bei körperlichem Stress wie z.B. Schlafmangel. Sie fühlen sich durch die rasche Stabilisierung Ihrer inneren Balance schnell wieder energievoll, innerlich ruhig und konfliktstark.

2. Ressourcen-Coaching

Hier setzen wir die Interventionen für Erfolgsthemen wie Kreativitätssteigerung, Selbstbild-Coaching, überzeugende Ausstrahlung, positive Selbstmotivation, die Stärkung des inneren Teams, Ziel-Visualisierung und für die mentale Vorbereitung auf die Spitzenleistung ein - wie beispielsweise einen wichtigen Auftritt oder Sportwettkämpfe (in vivo-Coaching).

3. Belief-Coaching

Leistungseinschränkende Glaubenssätze werden bewusst gemacht und in Ressource-Beliefs verwandelt. Von besonderer Bedeutung ist hier das Auffinden von Euphorie-Fallen im subjektiven Erleben, welche langfristig die innere Welt allzu erschütterbar machen könnten. Das Ziel ist eine emotional stabile Belief-Basis und persönliche Glaubenssätze, die auch anspruchsvollen mentalen Belastungen standhalten.