Kurs 1

Autogenes Training

Kursort:

Kurszeiten im Gruppenunterricht:

ca. 1.5 Std. à 6 Einheiten

Gruppen:

Die Gruppengrösse besteht aus max. 8–10 Personen.
Gesamtbetrag CHF 300.– für den gesamten Zyklus.

Beginners:

Einzelsitzungen: CHF 130.– pro Einheit

(6 Sitzungen werden beim Aufbau benötigt)

Fortgeschrittene oder Wiedereinsteiger:

CHF 130.– pro Einheit und Coaching
(In der Zusatzversicherung werden die Kosten von diversen Krankenkassen übernommen.)

Die Kursdaten werden von mir fortlaufend bekannt gegeben. Falls sich von Ihnen aus eine Gruppe anbietet, bin ich gerne bereit diese in Ihrer Zusammensetzung zu unterrichten (min. 5 Personen.) Lokalitäten sind vorhanden. Externer Unterricht: Vereine, Schulen u.s.w.

Mittelstufe und Oberstufe Autogenes Training:

Arbeit mit formelhaften Vorsätzen ( Neg. Glaubensätze vs. pos.Glaubensätze).Es entsteht eine Erweiterung des Selbstfindungsprozesses. Ziel in diesen Übungen ist
es, Erkenntnisse über sich selbst zu gewinnen und seinen Bewusstseinszustand zu erweitern.Du schreibst Dein Lebensskript neu und bist erstaunt, wie Du Dein Leben effektiv und positiv verändern kannst.Ein Transformatorischer Prozess kann entstehen. Du kannst alles selbstständig über Dein Unterbewusstsein abfragen, antworten und neue Einsichten zu Deinem Thema erhalten.

Diese zwei Einheiten werden in einem separaten Kurs angeboten.

Das Autogene Training ist eine Entspannungstechnik mit der erlernt wird, mehr zur Ruhe zu kommen um besser mit schwierigen Alltagssituationen umzugehen. Sie ist äusserst hilfreich bei Stress und Burnout, hilft zur Stressreduktion und Stressbewältigung. Gleichzeitig ist das Autogene Training aber auch eine Form von Mentaltraining, der Meditation und der Selbsthypnose. Diese simple und äusserst kraftvolle Technik hilft wieder ein Gleichgewicht zwischen An- und Entspannung zu finden.

Kursleiterin:

Beatrice Lorenz

Diplomiert und zertifiziert als Psychiatrieschwester, Psychotherapeutin, Körpertherapeutin, APM, Hypnose und Wingwavetherapeutin, Systemischer Coach, Bachblütentherapeutin u.v.m. (teilweise bei Krankenkassen-Zusatzversicherungen anerkannt)

 

Seit vielen Jahren selbstständig erwerbend in eigener Praxis, Unterricht und Weiterbildungen in diversen Gebieten.