Autogenes Training

Das Autogene Training ist eine Entspannungstechnik mit der erlernt wird, wieder mehr zur Ruhe zu kommen und besser mit schwierigen Alltagssituationen umzugehen. Sie ist äusserst hilfreich bei Stress und Burnout und hilft zur Stressreduktion und Stressbewältigung. Gleichzeitig ist das Autogene Training aber auch eine Form von Mentaltraining, der Meditation und der Selbsthypnose.

 

Die Wirksamkeit des Autogenen Trainings ist klinisch erforscht und hilft auf eine einfache und effiziente Art wieder mehr Gelassenheit im Alltag zu erfahren. Diese simple und äusserst kraftvolle Technik hilft wieder ein Gleichgewicht zwischen An- und Entspannung zu finden. Dabei tanken Sie Kraft und kommen zur Ruhe. Die Tiefenentspannung fördert die Gesundheit und sorgt für ein besseres Wohlbefinden. Das Autogene Training wurde vom Neurologen, Psychiater und Hypnosetherapeut J.H. Schulz entwickelt und bietet ein effektives Werkzeug zur Selbsthilfe um mit den Herausforderungen des Lebens besser umgehen zu können.

Beginners : Einzelsitzungen : 120.- fr.  pro Einheit , 8 Sitzungen werden beim Aufbau benötigt

Fortgeschrittene oder Wiedereinsteiger : 120.- pro Einheit und Coaching

Gruppen : die Gruppengrösse besteht aus Maximum 8 - 10 Personen. Es werden 8 Einheiten benötigt um das klassische Autogene Training zu erlernen. Gesamtbetrag 250.- fr. für den gesamten Zyklus. (In der Zusatzversicherung werden von diversen Krankenkassen die Kosten übernommen.)

Die Kursdaten werden von mir fortlaufend bekannt gegeben oder falls sich von Ihnen aus eine Gruppe anbietet, bin ich gerne bereit diese in Eurer Zusammensetzung zu unterrichten ( Min. 5 Personen.) Lokalitäten sind vorhanden oder Sie wünschen den Unterricht bei Ihnen, was auch möglich ist.

Herbstkurs 2017


Kurszeiten: Jeweils Donnerstag Abend 19:00 bis ck. 20:30 (1 - 1.5 Std.)

Beginn und Ende des Gesamtkurses: 17.8 – 26.10

Gesamt 8 Abende 17.8 / 24.8 / 31.8 / 7 .9 / 14.9 / 21.9   Herbstferien 19.10 / 26.10